Das passende Kissen finden

Neben der passenden hochwertigen Bettdecke ist auch das ideale Kissen ein wichtiger Bestandteil einer erholsamen Nachtruhe. Das Kissen übernimmt neben dem Kuschelfaktor auch wichtige gesundheitliche Funktionen. Wussten Sie dass ihr Kissen nachts ihre Wirbelsäule stabilisiert und dadurch bei der nächtlichen Regeneration der Bandscheiben hilft?

Das passende Kissen ist somit ein Kissen, das nachts Ihre Wirbelsäule gerade hält. Dabei ist Ihre bevorzugte Schlafposition das wichtigste Entscheidungskriterium. Wir unterscheiden zwischen drei Schlaftypen: dem Bauchschläfer, dem Seitenschläfer und dem Rückenschläfer. Jeder dieser Typen benötigt andere Kisseneigenschaften.

Das passende Kissen finde

Bauchschläfer

Damit das Kissen den Kopf nicht in den Nacken drückt, eignet sich ein möglichst dünnes Kissen. Für die Wahl des passenden Daunenkissens bedeutet das einen Daunenanteil von mindestens 70% - 80% oder 90% wären aber empfehlenswert.

Seitenschläfer

Hierbei bestimmt die Schulterbreite den zu überbrückenden Abstand zwischen Kopf und Matratze. Das Kissen muss möglichst hart und hoch sein. Für die Wahl des passenden Daunenkissens bedeutet das einen Daunenanteil von maximal 30% - 20% oder 10% wären aber empfehlenswert.

Rückenschläfer

Das Kissen für den Rückenschläfer pendelt sich bei einer mittleren Härte und Höhe ein. Für die Wahl des passenden Daunenkissens bedeutet das einen Daunenanteil von 40% bis 60%, je nachdem wie weich man sein Kissen persönlich möchte.

Unsere Kopfkissenkollektion

Wir bieten Kopfkissen von Hoffmann, Kauffmann, Böhmerwald, Alemannia und Hefel an.

Händlerbewertungen von Trusted Shops: 4.60 / 5.00 bei 5 Bettdecke.de bewertungen Alle Rechte vorbehalten © 2007 - 2017 Bettdecke.de